Supervision

Supervision ist eine spezifische Beratungsform Einzelner, Gruppen oder Institutionen, die sich auf das berufliche Handeln im Arbeitsfeld bezieht. Die Basis der Supervision ist der Prozess des nachvollziehenden Verstehens und Erkennens. In einem erweiterten Verständnis kann Supervision als Effektivierungschance der Arbeit und der Organisationsstruktur angesehen werden. Unter Supervision verstehe ich Klärungshilfe und Klarlegungsarbeit. Supervision ermöglicht Umstrukturierung von Deutungsmustern und bietet existenzielle Entscheidungshilfen für den Einzelnen und das System. Ich arbeite nicht problemorientiert, sondern prozess- und lösungsorientiert.

Durch andere, manchmal ungewohnte Methoden und neue "Erfahrungsräume" werden Ihre Möglichkeiten erweitert. Dabei sind Ihre vorhandenen Ressourcen im Mittelpunkt, werden wertgeschätzt und genutzt. Ihre Eigenverantwortung wird gestärkt, indem Ihr Weg und Ihre Lösung gesucht werden.

Seit 1998 supervidiere ich erfolgreich inhouse und outhouse in verschiedenen Settings sowohl in Non-Profit, als auch Profit-Institutionen und -Organisationen.

Ich biete Einzelsupervision, Gruppensupervision und Teamsupervision an.

Nachfolgende Methoden kommen bei mir u.a. zum Einsatz:


  • Genogrammarbeit
  • Skulpturarbeit
  • Körperarbeit
  • kreative Medien
  • Fallarbeit
  • Aufstellungen